>Herbstreise in die Sächsische und Böhmische Schweiz

5 Tage 16.10. - 20.10.2024ab 549
reservierbar

1. Tag: Anreise mit Zwischenhalt in Dresden
Unsere Reise in den Herbst beginnt am Vormittag ab Heimatort in Richtung Děčín (Tetschen). Zunächst zeigt uns ein Stadtführer während einer Stadtrundfahrt die Sehenswürdigkeiten unserer sächsischen Landeshauptstadt. Bevor es in Richtung Tschechien weitergeht, ist noch Zeit für einen individuellen Bummel durch Dresden. Nach der Ankunft im Hotel in Děčín erfolgt der Zimmerbezug und das Abendessen.

2. Tag: Rundfahrt durch die Sächsische Schweiz
Bei unserem Tagesausflug mit einheimischen Reiseleiter in die Sächsische Schweiz kommen vor allem Naturliebhaber auf ihre Kosten. Der Nationalpark Sächsische Schweiz erstreckt sich auf einer Fläche von 93,5 km² über die rechtselbischen Gebiete des Elbsandsteingebirges. Während unserer Rundfahrt macht uns der Reiseleiter mit den Schönheiten dieser Region bekannt. Wir besuchen u.a. Sebnitz, die für ihre Kunstblumen weltweit bekannte Stadt. Während einer ca. einstündigen Führung durch die Manufaktur tauchen wir ein in die Welt der Seidenblumen und lernen die besondere Geschichte und Tradition der einzigartigen Handwerkskunst kennen. Selbst Queen Elisabeth II. trug einen Hut mit Kunstblumen aus Sebnitz. Am Nachmittag geht es dann auf landschaftlich reizvoller Strecke zurück zum Hotel.

3. Tag: Rundfahrt durch die Böhmische Schweiz und Schifffahrt auf der Elbe
Unser heutiger Ausflug führt uns durch die wunderschöne und naturbelassene Böhmische Schweiz. Der Nationalpark Böhmische Schweiz schützt die Felsregionen um das Prebischtor bis nach Dittersbach (Jetrichovice), den imposanten Vulkankegel Rosenberg, die tiefen Klammen des Flüsschen Kamnitz und das Khaatal. Außerhalb des Nationalparks sind der Hohe Schneeberg (Děčínský Sněžník - höchster Berg des Elbsandsteingebirges mit 723 m üM.), die Elbtalaussicht Belvedere und die Tyssaer Wände besonders sehenswert. Am Nachmittag heißt es dann „Schiff ahoi". Wir unternehmen eine Schifffahrt auf der Elbe durch die bezaubernde Sächsische Schweiz. Im Anschluß erfolgt die Rückfahrt zu unserem Hotel.

4. Tag: Ausflug in die Lausitz nach Bautzen und Görlitz
Während unserer heutigen Ausflugsfahrt wird uns ein örtlicher Reiseleiter zunächst mit den Schönheiten des über tausendjährigen Bautzen vertraut machen. Dort besuchen wir das Senfmuseum, wo verschiedene Sorten des berühmten „Bautzener Senfs" zur Verkostung bereitstehen. Am Nachmittag setzen wir unsere Reise in Richtung Görlitz fort. Auch hier werden wir während einer Stadtführung viel Wissenswertes über die Grenzstadt an der Neiße erfahren. Görlitz ist vor allem bekannt durch seine historische Altstadt, die „Landskron Brauerei" oder als Drehort für verschiedene Hollywood-Filme. Daher wird Görlitz mittlerweile auch scherzhaft oft als „Görliwood" bezeichnet.

5. Tag: Fahrt mit der Kirnitzschtalbahn und Heimreise
Noch einmal frische Herbstluft schnuppern, danach heißt es leider Abschied nehmen. Bevor wir jedoch die Heimreise antreten, unternehmen wir am heutigen Vormittag noch eine Fahrt mit der Kirnitzschtalbahn von Bad Schandau hinauf zum Lichtenhainer Wasserfall. Danach fahren wir ein letztes Mal durch die Sächsische Schweiz, vorbei an der Bastei und Pirna und erreichen mit vielen schönen Eindrücken und Erlebnissen wieder unsere Heimatorte.

 

* Busfahrt im modernen Reisebus der Firma Krippendorf
* 4 x Übernachtung im Hotel „Česká Koruna" *** in Děčín
* 4 x reichhaltiges Frühstück sowie Abendessen (3-Gang-Menü)
* Rundfahrt Sächsische Schweiz mit einheimischem Reiseleiter
* Rundfahrt durch die Böhmische Schweiz und Schifffahrt auf der Elbe
* Stadtführungen in Bautzen und Görlitz
* Stadtrundfahrt in Dresden
* Fahrt mit der Kirnitzschtalbahn zum Lichtenhainer Wasserfall
* Eintritt und Führung „Sebnitzer Kunstblumenmanufaktur"
* Besuch und Verkostung im Senfmuseum Bautzen

Frühbucherpreis bis 29.02.24: 549,- €/Person im DZ
Reisepreis ab 01.03.24: 559,- €/Person im DZ
Einzelzimmerzuschlag: 17,- €/Nacht (Einzelzimmerkontingent leider bereits ausgebucht)

Abfahrtsorte:

Unsere Zustiegsmöglichkeiten befinden sich i.d.R. entlang der Fahrtroute. Unsere zentralen Abfahrtsorte sind:

Zwickau, Hbf - Meerane, Shell Tankstelle - Glauchau, Bhf - Waldenburg, Markt - Hohenstein-Ernstthal, Bhf - Limbach-Oberfrohna, Rathaus

 

Bitte haben Sie Verständnis, dass es sowohl aus ökonomischen als auch aus Gründen der gesetzlich reglementierten maximalen Lenkzeit des Fahrpersonals nicht möglich ist jeden Reisegast "vor der Haustür" abzuholen. Vielen Dank!

Für Gruppen ab 10 Personen versuchen wir bei Bedarf gern einen Sonderabfahrtspunkt zu ermöglichen.

Mindestteilnehmerzahl: 25 Personen bei einer veranstalterseitigen Absagefrist bis 2 Wochen vor Reisebeginn